Die Gewinnerfotos

Vor dem Erscheinen von "Ein König für Deutschland" habe ich an unauffälliger Stelle einen kleinen Wettbewerb ausgelobt, weil ich gern wissen wollte, ob ein König für Deutschland auch in die alpenländischen Republiken einreisen darf. Nun, zu meiner Freude durfte ich feststellen: Es waren keine Restriktionen festzustellen. Der erste und der dritte Preis gingen in die seit jeher monarchiefreie Schweiz, der zweite Preis sowie der Sonderpreis für das Foto mit dem größten Stapel gingen ins ehemals kaiserliche Österreich. Man kann also mit Fug und Recht von Gleichstand sprechen.

Und so sah das aus:

preisfotos

Die Gewinner:

Platz 1: Frau Stöckli aus Luzern. Ihr Foto kam am 10.9.2009 um 13:26 bei mir an, die Bücher standen (wie man sieht, schon teilweise abverkauft) in der Buchhandlung Lüthy & Stocker.

Platz 2: Herr Stojanovic aus Wien. Sein Foto erreichte mich am 11.9.2009 um 12:49, die Bücher stapelten sich in der Buchhandlung Morawa in der Wollzeile.

Platz 3: Herr Wiki aus Zürich. Sein Foto trudelte am 12.9.2009 um 14:48 ein, die Bücher standen in der Buchhandlung ExLibris in Zürich Örlikon.

Sonderpreis für den größten Stapel: Herr Enzinger aus Katsdorf. Sein Foto entstand bei Thalia, Wien-Mitte.

Die Buchpreise sind inzwischen alle unterwegs (ich hoffe sogar: angekommen).